Physikalische Gefässtherapie BEMER

Die physikalische Gefässtherapie von BEMER dient der effektiven Verbesserung der Mikrozirkulation, der Durchblutung kleinster Blutgefässe. Mit Hilfe elektromagnetisch übertragener Stimulationssignale stimuliert sie Pumpbewegungen der kleinsten Blutgefässe und kann somit den Blutfluss in diesem Bereich wieder normalisieren.

Streit & Lehmann - Ihr BEMER-Partner   HIER gehts zu den BEMER Produkten!

Die Mikrozirkulation ist ein funktionell bedeutsamer Teil des Blutkreislaufes. Ca. 74% unsres Blutkreislaufes umfassen den Bereich der feinen und sehr weit verzweigten, kleinen und kleinsten Blutgefässe, die sogenannten Mikrogefässe. Eine eingeschränkte Funktion kann viele Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten verursachen oder begünstigen. Eine funktionierende Mikrozirkulation ist Grundvoraussetzung für alle im menschlichen Körper ablaufenden Prozesse: Regeneration, Reparatur, Wachstum, Heilung. Die Physikalische Gefässtherapie BEMER ist eine effektive Unterstützung für den gesamten Organismus, der durch Störungen der Mikrozirkulation und einer verringerten Vasomotion ("Pumpbewegungen" der Kleinsten Blutgefässe) nur eingeschränkt funktioniert. 

 

Bewertungen
(15)

Produktübersicht