Wärme- und Kälte Therapiegeräte

Mediziner und Physiotherapeuten setzen Behandlungsverfahren ein, die auf Kälte und Wärme basieren. Ziel ist in erster Linie die Schmerzlinderung. Vorteil von Wärme- und Kältebehandlungen ist, dass sie lokal oder auch am gesamten Körper eingesetzt werden können. Die Wärmetherapie wird häufig in Kombination mit einer anderen Behandlung durchgeführt. Durch die Wärme wird die Durchblutung gefördert und die Muskulatur sowie das Gewebe entspannt, was den Therapiefortschritt vorantreiben kann. Die Kältetherapie hingegen wirkt lindernd auf die Schmerzsymptomatik, entzündungshemmend und verbessert ebenfalls die Durchblutung. Mit speziellen Geräten können die positiven Effekte von Wärme und Kälte gebündelt und dem Patienten zur Verfügung gestellt werden.

Bewertungen
(7)

Produktübersicht

Gymna Cryflow ICE-CT mit Gelenkarm für statische Anwendungen
6949,01 €
8175,30 €
8175,30 €
Gymna Cryoflow ICE-CT Kaltlufttherapiegerät

Kaltlufttherapie mit Infrarot-Biofeedback-System
Hauttemperaturmessung regelt Luftstrom
Kein Nachfüllen von Kühlmittel...